Die letzte Woche der Ferienfreizeit für die Küssaberger Kinder stand wieder ganz unter dem Motto "Spaß haben." Nachdem die ersten zwei Tage mit Sport, Spielen und Basteln verbracht wurden, war der Höhepunkt dieser Woche, am Mittwoch, der Ausflug zur Boulderhalle Hotzenblock nach Tiengen.

Bouldern (von englisch "boulder" – Felsblock) ist das Klettern ohne Kletterseil und Klettergurt an Felsblöcken. Dort konnten sich die insgesamt 28 angemeldeten Kinder den ganzen Tag vergnügen und klettern, was das Zeug hält. Der darauffolgende Donnerstag war dann für die Kinder noch einmal etwas Besonderes, weil am Abend ein Filmabend stattfand und dann durfte auch noch in der Halle übernachtet werden.

Tasche Tasche Bodenschatz Tasche Handgelenk Bodenschatz Handgelenk Handgelenk Handgelenk Bodenschatz Bodenschatz Tasche So manch ein Kind war darüber so erfreut und aufgeregt, dass es einfach nicht gleich einschlafen konnte. Alles in allen konnte die Leiterin der Ferienfreizeit in Küssaberg, Silvia Schindler, einen positiven Schlussstrich zu dieser Ferienfreizeit ziehen: "Es hat den Kindern so viel Spaß gemacht, dass ich bereits jetzt schon Anmeldungen für das nächste Jahr habe, auch wenn ich noch nicht genau weiß, was wir dort dann machen werden."